Hausmilbe

Die weißlichen, 0,5 mm großen Tiere haben 8 Beine und sind nur nach Vergrößerung zu sehen. Männchen sind wenig kleiner als Weibchen.
Hausmilben bevorzugen eine Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit, auch Schimmel kann ihnen nichts anhaben. Die Hausstaubmilbe erkennt man in Wohnungen an einem weiß-schmutzigen Belag an Polstern, Wänden und Textilien.
Beide Milbenarten können allergische Reaktionen hervorrufen, bis hin zu Asthma.

» zurück zum Schädlingslexikon